Suche in Webseite

Kevelaer:


WALLFAHRT ZUM MARIENBILD

Davon, dass es eine Wallfahrt nach Kevelaer gibt, hatte ich schon gehört. Dass hier aber geradezu eine Wallfahrtsindustrie entstanden ist, war mir in diesem Maße nicht bewusst. An einem ganz normalen Donnerstag begegneten wir Gruppen von Menschen, die mit Kreuzen und Fahnen durch den Ort zogen und sich zu Andachten in eine der Kirchen oder Kapellen verteilten.

Das Treiben hier erinnert mich etwas an unseren Besuch in Santiago de Compostela. Natürlich möchte ich der dortigen Kathedrale nicht ihren Rang absprechen, aber irgendwie finde ich die Marien-Basilika in Kevevlaer viel schöner. Die bunte Bemalung gibt mir das Gefühl im Inneren einer großen Schatztruhe zu sein, deren Inhalt meinem Auge immer wieder neue Nahrung gibt.

 
   

Die Wallfahrt von Kevelaer geht auf den armen Händler Hendrick Busmann zurück.
Die Wallfahrt von Kevelaer geht auf den armen Händler Hendrick Busmann zurück.
Auf seinem Weg hörte er die Worte: "Hier sollst du mir ein Kapellchen bauen."
Auf seinem Weg hörte er die Worte: "Hier sollst du mir ein Kapellchen bauen."
Heute ist aus dem kleinen Heiligenhäuschen ein Kirchenkomplex geworden.
Heute ist aus dem kleinen Heiligenhäuschen ein Kirchenkomplex geworden.
Rund um den Kapellenplatz haben sich kleine Hotels und Kerzenläden angesiedelt.
Rund um den Kapellenplatz haben sich kleine Hotels und Kerzenläden angesiedelt.
Das Hotel Weißes Kreuz ist vermutlich die älteste Pilgerherberge in Kevelaer.
Das Hotel Weißes Kreuz ist vermutlich die älteste Pilgerherberge in Kevelaer.
 
 
Von Mai bis Oktober steht Kevelar ganz im Zeichen der Wallfahrten.
Von Mai bis Oktober steht Kevelar ganz im Zeichen der Wallfahrten.
1654 wurde auf dem alten Bildstock die prächtige Gnadenkapelle errichtet.
1654 wurde auf dem alten Bildstock die prächtige Gnadenkapelle errichtet.
Über dem Eingang prangt das verschnörkelte Wappen Mariens.
Über dem Eingang prangt das verschnörkelte Wappen Mariens.
Im Inneren wohnt das Bild Unserer Lieben Frau von Luxemburg.
Im Inneren wohnt das Bild Unserer Lieben Frau von Luxemburg.
Wer von außen das Bild betrachtet, sieht in Maria sich selbst.
Wer von außen das Bild betrachtet, sieht in Maria sich selbst.
 
Gegenüber der Gnadenkapelle wurde die Kerzenkapelle errichtet.
Gegenüber der Gnadenkapelle wurde die Kerzenkapelle errichtet.
Sie war die erste richtige Wallfahrtskirche in Kevelaer.
Sie war die erste richtige Wallfahrtskirche in Kevelaer.
Die rußigen Nischen haben für mich bis heute etwas dunkel, mittelalterliches.
Die rußigen Nischen haben für mich bis heute etwas dunkel, mittelalterliches.
Kerzen und Wappenschilder zeugen von vielen Wallfahrten.
Kerzen und Wappenschilder zeugen von vielen Wallfahrten.
Mit Hilfe dieser Tafel können Besucher ihr Tagesprogramm zusammenstellen.
Mit Hilfe dieser Tafel können Besucher ihr Tagesprogramm zusammenstellen.
Die Marien-Basilika ist die große Wallfahrtskirche von Kevelaer.
Die Marien-Basilika ist die große Wallfahrtskirche von Kevelaer.
Sie wurde 1864 nach Plänen des Kölner Dombaumeisters errichtet.
Sie wurde 1864 nach Plänen des Kölner Dombaumeisters errichtet.
Die bunte Ausmalung soll an die sakrale Kunst des Mittelalters anknüpfen.
Die bunte Ausmalung soll an die sakrale Kunst des Mittelalters anknüpfen.
Der Eingangsbereich wirkt wie eine Schleuse in eine andere Welt.
Der Eingangsbereich wirkt wie eine Schleuse in eine andere Welt.
 
Innen empfängt uns eine Kirche in orientalischer Pracht.
Innen empfängt uns eine Kirche in orientalischer Pracht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Also: "Auf nach Kevelaer!", kann ich nur sagen. Ganz egal ob Sie nun Wallfahrer/in sind, oder wie wir, einfach nur Tourist. Der "Wallfahrts-Park" in Kevelaer, wie ich die Einrichtungen rund um den Kapellenplatz mal etwas salopp nennen möchte, ist etwas kulturell Einmaliges, das ganz sicher einen Besuch lohnt.



Zur Website Kevelaerer Kapellenplatz >



Habe ich etwas übersehen?

Dann bitte hier als Kommentar hinzufügen:

Name *
Eintrag *
E-Mail (wird nicht veröffentlicht) Homepage 3 mal 3   *
* Pflichtfelder

Kommentare (0)  



< Hehner Grotten