Suche in Webseite

Leichlingen:


EIN SINNESWALD FÜR
GEIST UND SEELE

Wem die Verbindung von Kunst und Natur so gefällt wie uns, dem kann ich nur den SinnesWald,
in Leichlingen, empfehlen. Was die beiden Initiatoren hier rund um eine alte Spinnerei geschaffen haben, finde ich absolut bemerkenswelt. Überall im Gelände stehen Skulpturen und Installationen verschiedener Künstler. Allein der Wald und die Teiche wären schon ideal für einen schönen und erholsamen Spaziergang. Gepaart mit den überall verteilten Objekten wird daraus ein einzigartiges Kunsterlebnis. Hier finde ich Anregung und Entspannung gleichzeitig. Für einen Stadtmenschen und Compuholic wie mich, genau die richtige Energietankstelle.

Jedes Jahr steht der SinnesWald unter einem anderen Motto. Aktuell heißt das Thema noch "METAMORPHOSEN". In über 70 Arbeiten wird der Begriff "WANDLUNG" sichtbar gemacht. Die Ausstellung 2017 wird am 07. Mai mit einem kleinen Fest, zu dem Sie alle eingeladen sind, eröffnet und zeigt uns dann die "ZUKUNFT".

 
   

 
Die <b>WÄCHTERIN DES TALES</b>, von Peter Nettesheim, registriert jeden Besucher.
Die WÄCHTERIN DES TALES, von Peter Nettesheim, registriert jeden Besucher.
Der <b>MÜCKOFANT</b> von Cornelia Weinert, kurz bevor er sich auf seine virtuelle Höhe von drei Metern aufbläht.
Der MÜCKOFANT von Cornelia Weinert, kurz bevor er sich auf seine virtuelle Höhe von drei Metern aufbläht.
Autsch! Dumm geflogen....! <b>ABGESTÜRZT</b> ist der Friedensengel von Wilfried Gille.
Autsch! Dumm geflogen....! ABGESTÜRZT ist der Friedensengel von Wilfried Gille.
<b>GOETHE UND DIE ROSE</b>, deren Transformation 7 Blattformen bildet, von Klaus C. Fuisting.
GOETHE UND DIE ROSE, deren Transformation 7 Blattformen bildet, von Klaus C. Fuisting.
<b>DIE "METAMORPHOSEN" DES KOHLENSTOFFES</b> zeigt uns der Chemiker Michael Sattlegger.
DIE "METAMORPHOSEN" DES KOHLENSTOFFES zeigt uns der Chemiker Michael Sattlegger.
In Jahrmillionen wandelt sich Holz zu Erdöl und Kohle.
In Jahrmillionen wandelt sich Holz zu Erdöl und Kohle.
In <b>SCHIFFBRUCH MIT ZUSCHAUER</b> – hält uns Jens Hinrich Weber einen Spiegel stetiger Wandlung vor.
In SCHIFFBRUCH MIT ZUSCHAUER – hält uns Jens Hinrich Weber einen Spiegel stetiger Wandlung vor.
<b>METAFERROSIS</> von Petra Kremer-Horster verwandelt sich erst mit der Zeit zum endgültigen Kunstwerk.
METAFERROSIS von Petra Kremer-Horster verwandelt sich erst mit der Zeit zum endgültigen Kunstwerk.
Feuchtigkeit und Rost werden auf dem Maltuch Spuren hinterlassen.
Feuchtigkeit und Rost werden auf dem Maltuch Spuren hinterlassen.
Die METAMORPHOSE der <b>FLORA</b>, von Gabriele Barczik, wird durch das Ranken von Pflanzen und den Einfluss des Wetters geschehen.
Die METAMORPHOSE der FLORA, von Gabriele Barczik, wird durch das Ranken von Pflanzen und den Einfluss des Wetters geschehen.
Die <b>LICHTGESTALT</b> eines Schmetterlings sitzt an der coconartigen Weidenbank von Beate Losacker.
Die LICHTGESTALT eines Schmetterlings sitzt an der coconartigen Weidenbank von Beate Losacker.
Die <b>TRIADE</b>, von Günter Blank, würde ich EINS + EINS = DREI nennen. Das wäre METAMORPHOSE in der Mathematik.
Die TRIADE, von Günter Blank, würde ich EINS + EINS = DREI nennen. Das wäre METAMORPHOSE in der Mathematik.
<b>DER FALSCHE PRINZ</b> von Jörg Bernsmeister.
DER FALSCHE PRINZ von Jörg Bernsmeister.
Wer den Prinzen küsst, wird zum Frosch, oder wie war das noch......?
Wer den Prinzen küsst, wird zum Frosch, oder wie war das noch......?
Auch aus Resten werden Figuren = doppelte METAMORPHOSE. <b>JOGGERIN IM SKULPTURENWALD</b> von Peter Nettesheim.
Auch aus Resten werden Figuren = doppelte METAMORPHOSE. JOGGERIN IM SKULPTURENWALD von Peter Nettesheim.
METAMORPHOSE beginnt im <b>EI</b>, von Pasquale Lo Tufo.
METAMORPHOSE beginnt im EI, von Pasquale Lo Tufo.
Wandel durch <b>DIGITALISIERUNG</b> will uns Rita Juliane Friedrichs hierdurch sagen. Tjaaa.... hmm... grübel...
Wandel durch DIGITALISIERUNG will uns Rita Juliane Friedrichs hierdurch sagen. Tjaaa.... hmm... grübel...
<b>ERWACHEN</b> von Mechthild Hartmann-Schäfers, finde ich endlich mal einen kreativen Abfalleimer!
ERWACHEN von Mechthild Hartmann-Schäfers, finde ich endlich mal einen kreativen Abfalleimer!
Das Dauerkunstwerk: <b>METARBOLIK</b> - Die METAMORPHOSE im Prozess.
Das Dauerkunstwerk: METARBOLIK - Die METAMORPHOSE im Prozess.
 
Von der SkulpturenWiese ist es ein kurzer Spaziergang zum Eingang des SinnesWald.
Von der SkulpturenWiese ist es ein kurzer Spaziergang zum Eingang des SinnesWald.
Ein <b>TIER</b> beobachtet uns neugierig.
Ein TIER beobachtet uns neugierig.
Was war dieser <b>STIER</b> wohl vor fünfzigtausend Jahren? Fragt Julien Kempkens.
Was war dieser STIER wohl vor fünfzigtausend Jahren? Fragt Julien Kempkens.
<b>METAMORPHOSE</b> im Wechselspiel von Licht und Schatten, von Susanne Müller-Kölmel.
METAMORPHOSE im Wechselspiel von Licht und Schatten, von Susanne Müller-Kölmel.
Jupiter verwandelte Philemon und Baucis in einen Baum – Wolfgang Sendemann verwandelte die Akazie aus dem SinnesWald in <b>PHILEMON UND BAUCIS</b>.
Jupiter verwandelte Philemon und Baucis in einen Baum – Wolfgang Sendemann verwandelte die Akazie aus dem SinnesWald in PHILEMON UND BAUCIS.
<b>DIE ZEIT LÄUFT...</b>, von Berthold Welter, sagt mir: "Lasse die Zeit hier zurück, wenn du über die Brücke gehst, und SEI zeitlos im SinnesWald."
DIE ZEIT LÄUFT..., von Berthold Welter, sagt mir: "Lasse die Zeit hier zurück, wenn du über die Brücke gehst, und SEI zeitlos im SinnesWald."
Ein <b>PERPETUUM MOBILE</b> als Folge permanenter METAMORPHOSEN, von Peter Berth.
Ein PERPETUUM MOBILE als Folge permanenter METAMORPHOSEN, von Peter Berth.
Unverkennbar: Wicze Braun und Wolfgang Brudes, die durch stetige METAMORPHOSE alles in Gang halten.
Unverkennbar: Wicze Braun und Wolfgang Brudes, die durch stetige METAMORPHOSE alles in Gang halten.
 
<b>BAUMGEISTER, GESTALT - WANDLUNG - ZERFALL</b>, von Gabriele Kalb.
BAUMGEISTER, GESTALT - WANDLUNG - ZERFALL, von Gabriele Kalb.
Das Material ist vergänglich und wird mit der Zeit verfallen – sich verwandeln.
Das Material ist vergänglich und wird mit der Zeit verfallen – sich verwandeln.
<b>WERDEN UND VERGEHEN</b>, von Ariane Schuster und der Keramik-Kreativ Gruppe der Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Leverkusen.
WERDEN UND VERGEHEN, von Ariane Schuster und der Keramik-Kreativ Gruppe der Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Leverkusen.
Alles ist eine Sache des Blickwinkels.
Alles ist eine Sache des Blickwinkels.
<b>MARIPOSA</b> im Teich, von Gisela Kettner und Schülern der Johannes-Rau-Schule, Wuppertal.
MARIPOSA im Teich, von Gisela Kettner und Schülern der Johannes-Rau-Schule, Wuppertal.
Die METAMORPHOSE alter Waschmittelflaschen zu Kunstobjekten.
Die METAMORPHOSE alter Waschmittelflaschen zu Kunstobjekten.
In <b>ALTERUNG</b> macht Ulla Klomp METAMORPHOSE sichtbar.
In ALTERUNG macht Ulla Klomp METAMORPHOSE sichtbar.
Baum <> Mensch. <b>Foto Grafik</b> von Ulla Klomp.
Baum <> Mensch. Foto Grafik von Ulla Klomp.
Die METAMORPHOSE zur <b>KOPFGEBURT</b> macht den Körper überflüssig, von Anne Rose.
Die METAMORPHOSE zur KOPFGEBURT macht den Körper überflüssig, von Anne Rose.
<b>WERDEN UND VERGEHEN</b> "Alles wandelt sich und ist doch gleich", von Ariane Schuster.
WERDEN UND VERGEHEN "Alles wandelt sich und ist doch gleich", von Ariane Schuster.
Sieht aus wie ein UFO-Pilot: <b>DER SEHER</b> von Britta Bellin-Schewe.
Sieht aus wie ein UFO-Pilot: DER SEHER von Britta Bellin-Schewe.
 
"Alles ist ständig im Wandel" will Carmen Siebke mit ihren Spiegeln vermitteln.
"Alles ist ständig im Wandel" will Carmen Siebke mit ihren Spiegeln vermitteln.
Eine <b>WASSERPFLANZE</b>, ist stetigem Wandel unterworfen, wenn sie überleben will, von Birgit Bayer.
Eine WASSERPFLANZE, ist stetigem Wandel unterworfen, wenn sie überleben will, von Birgit Bayer.
Die <b>AMPELMÄNNCHEN</b> von Katja Eilders stehen hier seit der Ausstellung 2010.
Die AMPELMÄNNCHEN von Katja Eilders stehen hier seit der Ausstellung 2010.
Sie wandeln sich, indem sie kontinuierlich verwittern und vor sich hinrosten.
Sie wandeln sich, indem sie kontinuierlich verwittern und vor sich hinrosten.
Ovids <b>DAPHNE</b>, die zum Baum wird, von Theo Hüntemann.
Ovids DAPHNE, die zum Baum wird, von Theo Hüntemann.
Bauch mutiert zu Kinderwagen: <b>ERWARTUNG</b>  von Hans Achim Wagner.
Bauch mutiert zu Kinderwagen: ERWARTUNG von Hans Achim Wagner.
<b>BLÄTTERBOOT</b> von Ati von Gallwitz
BLÄTTERBOOT von Ati von Gallwitz
Das Eine wird zum Anderen und beides ist das Selbe.
Das Eine wird zum Anderen und beides ist das Selbe.
Eine <b>HAND</b>, die sich mit der Zeit verwandeln wird, von Ana Theisen-Alcázar.
Eine HAND, die sich mit der Zeit verwandeln wird, von Ana Theisen-Alcázar.
Noch hat der Draht keine Patina angesetzt.
Noch hat der Draht keine Patina angesetzt.
<b>TRANSFORMATION</b> von Riccarda Menger.
TRANSFORMATION von Riccarda Menger.
Neuwerden aus der eigenen Asche, ist ihre Botschaft.
Neuwerden aus der eigenen Asche, ist ihre Botschaft.
<b>CHIMÄRA</b>, von Stefanie Barre, ist die Verwandlung des Menschen zum Mischwesen.
CHIMÄRA, von Stefanie Barre, ist die Verwandlung des Menschen zum Mischwesen.
 
Das Kunstbäumchen <b>MATRIX</b>, von Isabelle Sagi, hätte ich im ganzen Grün drumherum fast übersehen.
Das Kunstbäumchen MATRIX, von Isabelle Sagi, hätte ich im ganzen Grün drumherum fast übersehen.
Ich musste genau hinschauen, um die feinen Energiefäden zu entdecken.
Ich musste genau hinschauen, um die feinen Energiefäden zu entdecken.
<b>TRAUM / WIRKLICHKEIT</b> von Wilfried Beitz.
TRAUM / WIRKLICHKEIT von Wilfried Beitz.
Der Tod als böser grinsender Traum, aus dem wir täglich erwachen.
Der Tod als böser grinsender Traum, aus dem wir täglich erwachen.
Im Steinbruch: <b>INNERE LANDSCHAFT</b> von Bastian Kotte.
Im Steinbruch: INNERE LANDSCHAFT von Bastian Kotte.
Eine Momentaufnahme der sich immer wieder wandelnden inneren Landschaft.
Eine Momentaufnahme der sich immer wieder wandelnden inneren Landschaft.
Die alte Höhle ist seit 2011 angefüllt mit Wandmalereien von Ellen Loh-Bachmann.
Die alte Höhle ist seit 2011 angefüllt mit Wandmalereien von Ellen Loh-Bachmann.
<b>COATLICUÉ</b> ist eine Götterfigur der Atzteken.
COATLICUÉ ist eine Götterfigur der Atzteken.
 
Wald transformiert zu Papier: <b>VON DER BUCHE ZUM BUCH</b>, von Hartmut Hegener.
Wald transformiert zu Papier: VON DER BUCHE ZUM BUCH, von Hartmut Hegener.
 
<b>4,6 MILLIARDEN JAHRE</b> – die METAMORPHOSE, die zur Erde wurde, von Leo Dost.
4,6 MILLIARDEN JAHRE – die METAMORPHOSE, die zur Erde wurde, von Leo Dost.
Anno Bergmann zeigt <b>METAMORPHOSE MIT MÖBELN</b>.
Anno Bergmann zeigt METAMORPHOSE MIT MÖBELN.
Wobei mir noch nicht ganz klar ist, wie das Holz dann zu Plastik mutiert...
Wobei mir noch nicht ganz klar ist, wie das Holz dann zu Plastik mutiert...
<b>MÄNNLICH + WEIBLICH 3 PHASEN</b> von Elfie Hellmich.
MÄNNLICH + WEIBLICH 3 PHASEN von Elfie Hellmich.
Verschiedene Formen zeigen die METAMORPHOSE des Körpers: Jugend - Reife - Alter.
Verschiedene Formen zeigen die METAMORPHOSE des Körpers: Jugend - Reife - Alter.
Aus Holz wird <b>FLÜGEL</b>. Ein weggeworfener Rest wandelt sich zum Flügel der Nike von Samotrake.
Aus Holz wird FLÜGEL. Ein weggeworfener Rest wandelt sich zum Flügel der Nike von Samotrake.
Ulrike Wehner hat Fotos von FlügelWesen aus vielen Kulturen  zusammengetragen.
Ulrike Wehner hat Fotos von FlügelWesen aus vielen Kulturen zusammengetragen.
<b>KUNST & NATUR</b>: Ein künstlich geschaffenes Fossil in millionen Jahre altem Sandstein, von Stephanie Schröter.
KUNST & NATUR: Ein künstlich geschaffenes Fossil in millionen Jahre altem Sandstein, von Stephanie Schröter.
<b>SCHATTENGRUND</b>, von Thomas Hundhausen.
SCHATTENGRUND, von Thomas Hundhausen.
<b>MEINE METAMORPHOSE</b> von Roland Löffler.
MEINE METAMORPHOSE von Roland Löffler.
Abas und Idas wurden in <b>DIOMEDESVÖGEL</b> verwandelt, von Thomas Trier.
Abas und Idas wurden in DIOMEDESVÖGEL verwandelt, von Thomas Trier.
Die METAMORPHOSE der Gefühle: <b>VERSTEINERT</b>, von Beate Döring.
Die METAMORPHOSE der Gefühle: VERSTEINERT, von Beate Döring.
 
<b>POETISCHE MATAMORPHOSE</b> von der Gruppe "Schreibstationen".
POETISCHE MATAMORPHOSE von der Gruppe "Schreibstationen".
 
<b>DER HINTERHÄLTIGE MORD AM SAGENHAFTEN GOLDBÄREN II</b> von Dirk Balke.
DER HINTERHÄLTIGE MORD AM SAGENHAFTEN GOLDBÄREN II von Dirk Balke.
Welch eine METAMORPHOSE: Der gemeuchelte Drachentöter Siegfried mutiert zum aufgespießten Goldbären.
Welch eine METAMORPHOSE: Der gemeuchelte Drachentöter Siegfried mutiert zum aufgespießten Goldbären.
<b>ROHR DER WANDLUNG</b> von Pjervoj Ogonjok.
ROHR DER WANDLUNG von Pjervoj Ogonjok.
 
<b>PER ASPERA AD ASTRA</b> von Gisela Willner, ist wenige Tage nach der Eröffnung schon im vollen Transformationsprozess.
PER ASPERA AD ASTRA von Gisela Willner, ist wenige Tage nach der Eröffnung schon im vollen Transformationsprozess.
Die Frage nach dem <b>LEBEN NACH DEM LEBEN</b> stellt Regine Evertz.
Die Frage nach dem LEBEN NACH DEM LEBEN stellt Regine Evertz.
Der Baum als Symbol von METAMORPHOSE und Auferstehung.
Der Baum als Symbol von METAMORPHOSE und Auferstehung.
<b>MENSCH - FLÜCHTLING</b> - Fremder - Bruder? <br>Möglichkeiten der Wandlung  von Hans P. Küppersbusch.
MENSCH - FLÜCHTLING - Fremder - Bruder?
Möglichkeiten der Wandlung von Hans P. Küppersbusch.
<b>DER ZAHN DER ZEIT</b> – 7 Zeitpfähle von Gabriela Drees-Holz .
DER ZAHN DER ZEIT – 7 Zeitpfähle von Gabriela Drees-Holz .
Sind es Zeitspiralen oder Zeitebenen?
Sind es Zeitspiralen oder Zeitebenen?
<b>METAMORPHOSE TO GO</b>, von Katy Schnee und Volker Rapp. Farbcodes bilden Worte, die mit der Zeit verschwinden.
METAMORPHOSE TO GO, von Katy Schnee und Volker Rapp. Farbcodes bilden Worte, die mit der Zeit verschwinden.
<b>DIE MUTTER DER METAMORPHOSE</b> von Arne-C. Held.
DIE MUTTER DER METAMORPHOSE von Arne-C. Held.
Ein Kunstwerk für sich: Die Gegenüberstellung der METAMORPHOSE vom Baum zum Stuhl der Tischler-Azubis.
Ein Kunstwerk für sich: Die Gegenüberstellung der METAMORPHOSE vom Baum zum Stuhl der Tischler-Azubis.
Der Baum dient als Pinwand für die <b>METAMORPHOSEN</b> von Gisela Osenberg.
Der Baum dient als Pinwand für die METAMORPHOSEN von Gisela Osenberg.
METAMORPHOSE durch Einswerden: <b>LIEBE</b> von Claudia Bäcker-Kirmse.
METAMORPHOSE durch Einswerden: LIEBE von Claudia Bäcker-Kirmse.
<b>DA(da)GEGEN</b> – Hommage an Dada als METAMORPHOSE der Kunst, von Guido Scholz
DA(da)GEGEN – Hommage an Dada als METAMORPHOSE der Kunst, von Guido Scholz
Aus Menschen werden Superhelden: Die <b>SUPER-DOLLS</b> der Klasse 10c der Realschule an der Wupper.
Aus Menschen werden Superhelden: Die SUPER-DOLLS der Klasse 10c der Realschule an der Wupper.
Die <b>VERWANDLUNG VOM QUADRAT ZUM KREIS</b> zeigt Friedrich Engstenberg.
Die VERWANDLUNG VOM QUADRAT ZUM KREIS zeigt Friedrich Engstenberg.
<b>STUHLKREIS - KÖNIG SUCHT KÖNIGLICHE GESELLSCHAFT</b>, von Götz Sambale, gehört zu den Dauerwerken im SinnesWald.
STUHLKREIS - KÖNIG SUCHT KÖNIGLICHE GESELLSCHAFT, von Götz Sambale, gehört zu den Dauerwerken im SinnesWald.
Der König bekam Gesellschaft! Nachdem ich Platz genommen hatte erschienen die WaldGeister – kein Stuhl blieb leer.
Der König bekam Gesellschaft! Nachdem ich Platz genommen hatte erschienen die WaldGeister – kein Stuhl blieb leer.
Aus der Idee wird Materie: <b>INSPIRATION - GEDANKE - KREATIVITÄT - KUNSTWERK</b>, von Annette Hundhausen.
Aus der Idee wird Materie: INSPIRATION - GEDANKE - KREATIVITÄT - KUNSTWERK, von Annette Hundhausen.
Die METAMORPHOSE vom Baum zum Material: <b>FORSTWIRTSCHAFT</b>, von Heiderose Birkenstock-Kotalla.
Die METAMORPHOSE vom Baum zum Material: FORSTWIRTSCHAFT, von Heiderose Birkenstock-Kotalla.
 <b>WERDEN - VERGEHEN - WERDEN</b>, von Marie Frenske & Jo Hillebrecht.
WERDEN - VERGEHEN - WERDEN, von Marie Frenske & Jo Hillebrecht.
Bilder entstehen, werden der Natur überlassen, und vergehen.
Bilder entstehen, werden der Natur überlassen, und vergehen.
<b>COCONS</b>, aus dem Projekt MARIPOSA, von Gisela Kettner.
COCONS, aus dem Projekt MARIPOSA, von Gisela Kettner.
<b>RECYCLING BUTTERFLIES 3</b>, von Gisela Kettner.
RECYCLING BUTTERFLIES 3, von Gisela Kettner.
Doppelte METAMORPHOSE: Das Symbol des Schmetterlings, aus bemalten Waschmittelflaschenresten.
Doppelte METAMORPHOSE: Das Symbol des Schmetterlings, aus bemalten Waschmittelflaschenresten.
<b>STAIRWAY TO HEAVEN</b>, von Lu Possehl. Unsere eigene große METAMORPHOSE.
STAIRWAY TO HEAVEN, von Lu Possehl. Unsere eigene große METAMORPHOSE.
<b>DEUTSCHLANDS STIFTE</b>, von Thomas Siefer.
DEUTSCHLANDS STIFTE, von Thomas Siefer.
 
Die Verwandlung <b>AKTÄONs</b> zum Hirsch, von Britta Bellin-Schewe.
Die Verwandlung AKTÄONs zum Hirsch, von Britta Bellin-Schewe.
Die METAMORPHOSE von Alltagsgegenständen: <b>PHANTASTISCHE TIERWELTEN</b>, von Wolfgang Adam.
Die METAMORPHOSE von Alltagsgegenständen: PHANTASTISCHE TIERWELTEN, von Wolfgang Adam.
SchlauchSchlange.
SchlauchSchlange.
<b>DIE METAMORPHOSE EINER KARTOFFEL</b>, von Peter Thönes, zeigt Gestaltwandel und Vergänglichkeit.
DIE METAMORPHOSE EINER KARTOFFEL, von Peter Thönes, zeigt Gestaltwandel und Vergänglichkeit.
Zaun oder Kunstwerk? Die Meinungen der Betrachter, die neben mir standen, gingen auseinander.
Zaun oder Kunstwerk? Die Meinungen der Betrachter, die neben mir standen, gingen auseinander.
<b>TORSO – MUTTERSKULPTUR</b>, von Hans Bulla, in METAMORPHOSE durch Tod und Vergänglichkeit.
TORSO – MUTTERSKULPTUR, von Hans Bulla, in METAMORPHOSE durch Tod und Vergänglichkeit.
Ein Dauerkunstwerk zum spielen: <b>MURMELBAHN</b> von Irmtraut Monski.
Ein Dauerkunstwerk zum spielen: MURMELBAHN von Irmtraut Monski.
Aufruf zur METAMORPHOSE einer Welt, in der Vögel ihre Leichtigkeit verloren haben: Die <b>VOGELFRAU</b> von Karl-Heinz Richter / Michael Bauer-Brandes.
Aufruf zur METAMORPHOSE einer Welt, in der Vögel ihre Leichtigkeit verloren haben: Die VOGELFRAU von Karl-Heinz Richter / Michael Bauer-Brandes.
Leben, Tod und 500 Feuerzeuge: <b>"...UND GING ÜBER DEN REGENBOGEN..."</b> von Birgit Reinhardt.
Leben, Tod und 500 Feuerzeuge: "...UND GING ÜBER DEN REGENBOGEN..." von Birgit Reinhardt.
Suchkunst: Wieviel <b>METAMORPHOSEN</b> stecken in der Plastik von Darius Urban?
Suchkunst: Wieviel METAMORPHOSEN stecken in der Plastik von Darius Urban?
Und zum Schluss den <b>SPENDENSTEIN</b> (Berthold Welter) nicht vergessen! METAMORPHOSE durch Nehmen und Geben.
Und zum Schluss den SPENDENSTEIN (Berthold Welter) nicht vergessen! METAMORPHOSE durch Nehmen und Geben.
<b>DIE VIER ELEMENTE</b>, von Karola Nordt. Der Filzengel hängt in einem Fenster der alten Spinnerei.
DIE VIER ELEMENTE, von Karola Nordt. Der Filzengel hängt in einem Fenster der alten Spinnerei.

Die Ausstellung ist zwar frei zugänglich, aber nicht kostenlos. Bitte den Spendenstein nicht vergessen! Ich finde, der Spaziergang durch diese schöne Open-Air Galerie ist mehr wert, als der dort erbetene (mindest-)Obolus von drei Euro.

Alles weitere, über die Geschichte der alten Spinnerei oder die verschiedenen Aktionen, die hier stattfinden, lässt sich ausführlich direkt nachlesen, auf der Webseite des SinnesWald >


Lageplan:

Bild "AUSFLUG:SinnesWald-Lageplan_2016-300px.jpg" Um alle Kunstwerke auf dem ausgedehnten Gelände zu finden, ist der Lageplan sehr hilfreich, den es zu jeder Ausstellung gibt. Entweder gleich hier als pdf-Datei runterladen oder im SinnesWald am Info-Schrank erwerben.






Impressionen von der AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG 2016 >


Fotoarchiv der AUSSTELLUNG 2015 >




Wietsche-Mühle


Da es bei uns keinen Ausflug ohne Einkehr gibt, spazieren wir vom Haupteingang des SinnesWald gerne noch ein paar Schritte weiter, zur Wietschemühle. Das kleine Lokal ist recht "einfach" aber genau das lieben wir. Solange es die Temperaturen zulassen sitzen wir dann dort noch ein Stündchen auf der großen Terrasse am Waldrand. Und im Winter wärmt uns innen der alte Kachelofen und das wohlige Gefühl stehengebliebener Zeit. Achtung: Dienstag Ruhetag



  • Im Navi folgende Adresse benutzen: Am Murbach 18, 42799 Leichlingen
    Bei größerem Besucherandrang bitte in Leichlingen am Sportzentrum oder bei Lidl parken
    (Oskar-Erbslöh-Straße, 10 Min. Fußweg).




Habe ich etwas übersehen?

Dann bitte hier als Kommentar hinzufügen:

Name *
Eintrag *
E-Mail (wird nicht veröffentlicht) Homepage 1 plus 1   *
* Pflichtfelder

Kommentare (0)  



< Meerbusch Latumer See