Suche in Webseite

Heiliger Berg Athos:


GRIGORIOU

Imposant erhebt sich das Kloster Gregoriou über den Felsen an der Südwestküste der Athos-Halbinsel, in einer herrlichen Gegend zwischen dem Kloster Simonos Petra und dem Kloster Dionysiou. Es wurde im 14. Jh. gegründet und ist dem Heiligen Nikolaos geweiht.

Als Gründer des Klosters Gregoriou gilt der Asket Gregorios Sinaitis, dem es auch seinen Namen verdankt. Das heutige Katholikon stammt aus dem Jahr 1768.
    
 
 
Als Gründer des Klosters Gregoriou gilt der Asket Gregorios Sinaitis.
Als Gründer des Klosters Gregoriou gilt der Asket Gregorios Sinaitis.
 

Die Wandmalereien (1779) sind Werke der Kunstmaler Gabriel und Gregorios aus Kastoria und beeindruckend ist auch das Templon. Im Kloster gibt es zahlreiche Kapellen.

Das Kloster Gregoriou verfügt über eine reiche Sammlung mit herrlichen tragbaren Ikonen, einem Stück des Heiligen Holzes, Reliquien von Heiligen, vielen liturgischen Geräten, alten Evangelien und sonstigen Kleinodien.

Die Klosterbibliothek beherbergt 297 handschriftliche Kodizes, darunter auch die einmalige Handschrift des "Hirten von Ermas". Darüber hinaus gibt es auch mehr als 4500 alte, seltene Bücher und viele bedeutende Urkunden.





War jemand dort und hat etwas zu berichten?

Dann bitte hier als Kommentar einfügen:

Name *
Eintrag *
E-Mail (wird nicht veröffentlicht) Homepage 4 mal 2   *
* Pflichtfelder

Kommentare (0)  



< Xenofontos