Web
Analytics
Bemerkenswelt :: AUSFLUG :: Selikumer Park

Neuss-Reuschenberg:


WALD UND WASSER IM SELIKUMER PARK

Wer Lust auf einen echten Waldspaziergang am Stadtrand von Neuss hat, dem kann ich den Selikumer Park empfehlen. Obwohl der mit Wegen durchzogene Teil kaum länger als 500 Meter ist, habe ich hier überall das Gefühl tief in einem richtigen Wald zu sein. Durch die Lage am Ufer von Erft und Obererft ergibt sich eine schöne Mischung aus Wald und Wasser. Die Bezeichnung Park finde ich darin wieder, dass es jede Menge Bänke zum Ausruhen gibt. Viel mehr, als sonst in einem Wald üblich. Als Napoleon hier weilte, um sich anzuschauen, ob man von hier einen Kanal bis zur Maas bauen könnte, war das vermutlich noch nicht der Fall.

Vom Kinderbauernhof führt eine schöne Allee zum Selikumer Park.
Vom Kinderbauernhof führt eine schöne Allee zum Selikumer Park.
Unter der Brücke hindurch fällt der Blick auf das alte Wehr.
Unter der Brücke hindurch fällt der Blick auf das alte Wehr.
Es wurde 1809 auf Geheiß Napoleons gebaut.
Es wurde 1809 auf Geheiß Napoleons gebaut.
Hier wollte er einen Kanal vom Rhein zur Maas bauen – den Nordkanal.
Hier wollte er einen Kanal vom Rhein zur Maas bauen – den Nordkanal.
Komisch, da sind wir doch schon wieder zufällig auf dem Jakobsweg.
Komisch, da sind wir doch schon wieder zufällig auf dem Jakobsweg.
Diese Abzweigung namens Obererft, sollte den Nordkanal speisen.
Diese Abzweigung namens Obererft, sollte den Nordkanal speisen.
Heute ist daraus ein schönes Erholungsgebiet geworden.
Heute ist daraus ein schönes Erholungsgebiet geworden.
Überall umgibt uns richtig viel Natur.
Überall umgibt uns richtig viel Natur.
Hier fühlt man sich glatt wie Tarzan – oder hieß der leicht gebeugte Kumpan Chita?
Hier fühlt man sich glatt wie Tarzan – oder hieß der leicht gebeugte Kumpan Chita?
Das "Napoleonswehr" wurde 1456 angelegt und 1740 erneuert.
Das "Napoleonswehr" wurde 1456 angelegt und 1740 erneuert.
Aus dieser Staustufe wurde die Obererft mit Wasser gespeist.
Aus dieser Staustufe wurde die Obererft mit Wasser gespeist.
1814 ertrank hier der hochwohlgeborene Arnold von Braumann.
1814 ertrank hier der hochwohlgeborene Arnold von Braumann.
Nicht weit von dort geht es über eine der kleinen Brücken weiter.
Nicht weit von dort geht es über eine der kleinen Brücken weiter.
In der Mitte des Parks ist ein großes Gehege mit Damwild.
In der Mitte des Parks ist ein großes Gehege mit Damwild.
Das Rudel döst enspannt auf der Wiese rum.
Das Rudel döst enspannt auf der Wiese rum.
Im Hintergrund stehen zwei tote Baumstämme voller Zunderschwämme.
Im Hintergrund stehen zwei tote Baumstämme voller Zunderschwämme.
Wo Menschen sind, da könnte es auch was zu futtern geben.
Wo Menschen sind, da könnte es auch was zu futtern geben.
Besonders Kinder halten dem Hirsch gerne einen Grashalm hin.
Besonders Kinder halten dem Hirsch gerne einen Grashalm hin.
An den Info-Tafeln beginnt der Weg durch das kleine Arboretum.
An den Info-Tafeln beginnt der Weg durch das kleine Arboretum.
Einige der Baumarten waren bis vor 2 Mio. Jahren auch hier heimisch.
Einige der Baumarten waren bis vor 2 Mio. Jahren auch hier heimisch.
Der Weg von Baum zu Baum ist gut beschildert.
Der Weg von Baum zu Baum ist gut beschildert.
Unter Anderem gibt es hier mehrere Mammutbäume.
Unter Anderem gibt es hier mehrere Mammutbäume.
Heute kommen Mammutbäume nur noch im Westen der USA vor.
Heute kommen Mammutbäume nur noch im Westen der USA vor.
Hier hat man nicht den Eindruck in einem Park zu sein.
Hier hat man nicht den Eindruck in einem Park zu sein.
Der Selikumer Park ist ein richtiger Wald.
Der Selikumer Park ist ein richtiger Wald.
Überall umgeben uns hohe alte Bäume.
Überall umgeben uns hohe alte Bäume.
Hinter dem Wildgehege gibt es sogar einen Wetterpilz.<br><a href="http://www.wetterpilze.de/Selikum.shtml">Mehr dazu hier.</a>
Hinter dem Wildgehege gibt es sogar einen Wetterpilz.
Mehr dazu hier.
Über einen kleinen Kanal geht der Weg wieder in Richtung Erft.
Über einen kleinen Kanal geht der Weg wieder in Richtung Erft.
Hier trennt sich die Obererft aus dem Erftbogen.
Hier trennt sich die Obererft aus dem Erftbogen.
Da ist Platz genug für allerlei Wassertiere.
Da ist Platz genug für allerlei Wassertiere.
Auch ein Graureiher wartet auf Beute.
Auch ein Graureiher wartet auf Beute.
An vielen Stellen bleiben tote Bäume dekorativ liegen.
An vielen Stellen bleiben tote Bäume dekorativ liegen.

Für einen runden Ausflug emphiehlt es sich den Gang durch den Selikumer Park mit einem Besuch im benachbarten Kinderbauernhof der Stadt Neuss zu verbinden. Und das gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für größere Menschen. Die Gehege mit den vielen Tiere, der Bauerngarten und auch das kleine Café sind sicherlich einen Besuch wert.


  • Adresse Selikumer Park: Linneplatz, 41466 Neuss
  • Adresse Kinderbauernhof: Nixhütter Weg 141, 41466 Neuss
    von hier sind es nur ein paar Schritte in den Wald.


Größere Karte anzeigen


< Kinderbauernhof Neuss