Web
Analytics
Bemerkenswelt :: EINKEHR :: Fährhaus Pitt-Jupp
KEINE WERBUNG! Für diese private Meinungsäußerung bin ich nicht bezahlt worden, weder mit Geld noch mit geldwerten Vorteilen.

Dormagen-Stürzelberg:

EIN PLATZ ZUM
SCHIFFE ZÄHLEN

Wer Natur, Ruhe und die unmittelbare Nähe des Rheins liebt, dem kann ich von April bis Oktober das Fährhaus Pitt-Jupp empfehlen. Das Lokal mit dem großen Biergarten und 150-jähriger Tradition liegt in einem Saison-Campingplatz, direkt am Rhein. Allein die Anfahrt ist ein landschaftlicher Genuss. Sie führt über eine kleine Zufahrtsstraße, von Dormagen-Stürzelberg aus, durch die Rheinauen des Naturschutzgebietes Zonser Grind. Ein guter Grund das Auto mal im Ort stehen zu lassen und die drei Kilometer zum Pitt-Jupp zu wandern.

Bei einfachen Gerichten und hausgemachtem Kuchen lasse ich es mir hier gerne auf der großen Terrasse gut gehen. Im Schatten der ausladenden Platanen kann ich stundenlang den vorbeifahrenden Schiffe zuschauen.

 
   

Zum Pitt-Jupp geht es durch die rote Backsteinmauer in Stürzelberg.
Zum Pitt-Jupp geht es durch die rote Backsteinmauer in Stürzelberg.
Jetzt befinden wir uns im Naturschutzgebiet Zonser Grind.
Jetzt befinden wir uns im Naturschutzgebiet Zonser Grind.
Rechts und links fällt der Blick auf das üppige Grün der Rheinauen.
Rechts und links fällt der Blick auf das üppige Grün der Rheinauen.
Der Weg ist von schönen Bäumen gesäumt.
Der Weg ist von schönen Bäumen gesäumt.
Nach gut drei Kilometern ist man am Campingplatz angelangt.
Nach gut drei Kilometern ist man am Campingplatz angelangt.
Am Parkplatz, stehen wir, was den Rheinblick angeht, in der allerersten Reihe.
Am Parkplatz, stehen wir, was den Rheinblick angeht, in der allerersten Reihe.
Das Lokal ist etwas höher gelegen von grünen Wiesen umgeben.
Das Lokal ist etwas höher gelegen von grünen Wiesen umgeben.
Hier kommt auch bei Kindern keine Langeweile auf.
Hier kommt auch bei Kindern keine Langeweile auf.
Während Mama die Kleinen hütet, hat Papa schon das Wirtshaus im Auge.
Während Mama die Kleinen hütet, hat Papa schon das Wirtshaus im Auge.
Die große Terrasse liegt im Sommer im Schatten ausladender Platanen.
Die große Terrasse liegt im Sommer im Schatten ausladender Platanen.
Mittwochs bis freitags gibt es bei schönem Wetter ab 12 Uhr Getränke am Fenster.
Mittwochs bis freitags gibt es bei schönem Wetter ab 12 Uhr Getränke am Fenster.
Einmal auf die Klingel hauen und schon steht der Wirt hinter einem.
Einmal auf die Klingel hauen und schon steht der Wirt hinter einem.
Im Gastraum fühle ich mich in meine Jugendzeiten zurückversetzt.
Im Gastraum fühle ich mich in meine Jugendzeiten zurückversetzt.
Hier hat das minimalistische Gastronomie-Design noch nicht Einzug gehalten.
Hier hat das minimalistische Gastronomie-Design noch nicht Einzug gehalten.
Alles ist noch menschlich, also schön gemütlich warm und rund.
Alles ist noch menschlich, also schön gemütlich warm und rund.
Eine Wirtshaus-Ecke, noch original aus alten Zeiten.
Eine Wirtshaus-Ecke, noch original aus alten Zeiten.
Der große Speisesaal ist ein Flashback in längst vergangene Jahrzehnte.
Der große Speisesaal ist ein Flashback in längst vergangene Jahrzehnte.
Die Terrasse ist auch voller old-fashioned Klapp-Gartenstühle.
Die Terrasse ist auch voller old-fashioned Klapp-Gartenstühle.
Das Schönste ist der direkte Blick zum vorbeifließenden Rhein.
Das Schönste ist der direkte Blick zum vorbeifließenden Rhein.
Hier ist die ideale Position für Schiffs-Spotter.
Hier ist die ideale Position für Schiffs-Spotter.
Wenn das Partyschiff der KD vorbeifährt gibt es kurzfristig Disco-Sound.
Wenn das Partyschiff der KD vorbeifährt gibt es kurzfristig Disco-Sound.
Ansonsten ist der Biergarten des Pitt-Jupp es ein ruhiger, meditativer Platz.
Ansonsten ist der Biergarten des Pitt-Jupp es ein ruhiger, meditativer Platz.
Vor der Tür taucht je nach Pegelstand des Rheins sogar ein Strand auf.
Vor der Tür taucht je nach Pegelstand des Rheins sogar ein Strand auf.
Auch die Lokalradio-Höhrer finden, dass Pitt-Jupp ein Top-Biergarten ist.
Auch die Lokalradio-Höhrer finden, dass Pitt-Jupp ein Top-Biergarten ist.

Ich weiß nicht, ob das Fährhaus Pitt-Jupp unter Denkmalschutz steht, aber innen ist es für mich ein totaler Flashback, zurück in die Kindheit. Die Einrichtung stammt wohl aus den 50er/60er Jahren des vorigen Jahrhunderts.

Das Gasthaus ist nur an Wochenenden und Feiertagen richtig geöffnet. Von Mittwoch bis Freitag können Sie ab 12 Uhr, aber mal ihr Glück am Fenster neben dem linken Seiteneingang versuchen. Sollte der Wirt im Hause sein, hält er hier Getränke und kleine Snacks bereit, mit denen Sie sich dann gerne in den Biergarten setzen dürfen.


  • Fährhaus Pitt-Jupp, Grind 6, 41541 Dormagen · Tel.: (02133) 22 01 22

  • Geöffnet: Von April bis Oktober, Freitag ab 18 Uhr, Sa./So./Feiertag ab 10 Uhr.
    Bei gutem Wetter Mi.-Fr. Selbstbedienung am Kiosk, von 12.00 - 17.30 Uhr.


Größere Karte anzeigen


< Landgasthaus Piwipp